Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Suppen

Wildsuppe

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“] fur 6 Personen

  • 1 kg Wildknochen oder Wildgeflügelknochen mit anhaftendem Fleisch,Haut- und Fleischabschnitte evtl.Innereien
  • 2 Möhren
  • 1/4 Sellerieknolle
  • 2 Kartoffel
  • 2 EL Bratfett
  • 11/2 Liter Wasser
  • 1 EL Korianderkörner
  • je 1 TL getrocknetes Basilikum und Liebstöckel
  • 1/2 Ingwerwurzel
  • 2 Messerspitzen Mazispulver
  • 1/4 Liter Rotwein
  • 1 TL Salz
  • 1TL Paprikapulver mild
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 g rohe Bratwürste
[/box] Zubereitung

Alle Knochen waschen und zerkleinern.Haut-Fleischabschnitte und Innereien waschen.Die Möhren,die Sellerieknolle und die Kartoffeln schälen waschen und grob zerkleinern.

Das Bratfett in einem genügend großen Topf erhitzen und die Knochen und Fleischstücke darin von allen Seiten braten.Das Gemüse zugeben und mitbraten.Das Wasser über die Zutaten gießen und zum Kochen bringen.

Die Korianderkörner,das Basilkum,den Liebstöckl,die Ingwerwurzel und das Mazispulver in ein Gewürzsäckchen geben und in die Suppe hängen.Die Suppe bei milder Hitze zugedeckt 1 1/2 Stunden köcheln lassen,bis sich das Fleisch von den Knochen löst.

Das Gewürzsäckchen entfernen und die Suppe durch ein feines Sieb in einen anderen Topf passieren.Die Suppe mit dem Rotwein,dem Salz dem Paprikapulver und dem Tomatenmark verrühren.

Die Bratwurstmasse in kleine Kügelchen aus der Haut in die noch schwach kochende Brühe geben und 5 Min. darin ziehen lassen.Das Fleisch von den Knochen lösen und mit den Fleischabschnitten in gleich große Würfel schneiden und in die Suppe geben.

Tipp: Herzhafter wird die Suppe,wenn Sie eine Speckschwarte oder Schinkenreste mit auskochen.

Rezept eingereicht von Paula 50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.