Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Sommerbeeren mit Lorbeerblatt-Creme anglaise (Norwegen)

*Aus der Not geboren, als einmal keine Vanille im Hause war. Fuer aromatischer, interessanter als die original Vanillecreme befunden worden.*
[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“] Fuer 4-6 Portionen berechnet

  • 5 Eigelb
  • 4 EL superfeiner Zucker
  • 240 ml Vollmilch
  • 300 ml Sahne
  • 2-3 Lorbeerblaetter, wenn moeglich frisch, plus 4-6 fuer die Garnitur
  • 900-925 g geputzte frische, gemischte Sommerbeeren (vorwiegend rote Johannisbeeren, weiter eine Mischung aus Blau-, Erd-, und Himbeeren)
[/box] Eigelbe und Zucker hell-dickschaumig schlagen.

Eigelb-Zuckermischung, Milch, Sahne und Lorbeerblaetter im kleinen Topf ueber schwache bis maessig-schwache Flamme gelinde erwaermen, dabei ohne Unterbrechung umruehren, bis die Creme einen Holzloeffelruecken samtig ueberzieht und eine deutliche Spur verbleibt, wenn man den Finger durchzieht. Die Creme niemals aufkochen lassen, da es sonst gerinnt. Nach dem Eindicken den Topf von der Herdplatte ziehen, weitere 2 Minuten fest ruehren. Auskuehlen lassen. Die Lorbeerblaetter in der Creme belassen, waehrend es abkuehlt, vor dem Servieren entfernen.

Die Beeren in Schuesseln verteilen, mit der Creme uebergiessen und jeweils mit einem Lorbeerblatt garniert servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.