Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Rhabarberpudding (daenisch)

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“] Fuer 6-8 Portionen berechnet

  • 1 kg Rhabarber, geputzt, in 12 mm grosse Stuecke geschnitten
  • 225 g Zucker
  • 480 ml Wasser
  • 2 EL plus 1 TL Speisestaerke
  • 60 ml Wasser
  • 1,5 TL fluessige Bourbon-Vanille
  • 2 EL Zucker
  • Vanillesauce (Garnitur)
[/box] Rhabarber und 225 g Zucker in einen Topf geben, gruendlich durchmischen, mit 480 ml Wasser uebergiessen. Topfinhalt zum Kochen bringen, die Temperatur hinunterregeln. Ohne Deckel solange koecheln, bis der Rhabarber weich ist, ca. 10 Minuten. Von der Herdplatte ziehen, die Suesse des Fruchtes eventuell korrigieren.

Die Speisestaerke mit 60 ml Wasser anruehren, behutsam unter den Rhabarber ruehren. Den Topf wieder auf die Hitze stellen, unter stetem Ruehren kochen, bis der Pudding eingedickt ist und Blasen wirft, ca. 3 Minuten, damit der rohe Geschmack der Speisestaerke sich verfluechtigen kann. Den Topf vom Herd nehmen, die Vanille unterruehren.

Den Pudding in eine hitzebestaendige Servierschuessel geben, die Oberflaeche ebenmaessig mit 2 EL Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bilden kann. Zugedeckt im Kuehlschrank erkalten lassen.

Bei Tisch mit Vanillesauce reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.