Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Muskat-Eiskrem mit Aprikosensauce

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“] Ergibt 960 ml Eiskrem und 360 ml Sauce

Fuer die Eiskrem:

  • 2 grosse Eier plus 2 grosse Eigelbe
  • 1 kraeftige Prise Salz
  • 150 g Zucker, portioniert
  • 480 ml Vollmilch
  • 480 ml Sahne
  • 1,25 TL frisch geriebener Muskat (wahlweise 1 TL frisch geriebene Muskatbluete – Macis)

Fuer die Sauce:

  • 120 ml (im Hohlmass gemessen) weiche Trockenaprikosen
  • 300 ml Wasser
  • 2 EL Honig, oder nach Geschmack
  • 2 EL brauner Rum, oder nach Geschmack
  • Kaltes Wasser
[/box] Zunaechst die Eiskrem zubereiten: Eier, Eigelbe, Salz und die Haelfte vom Zucker solange hell dickschaumig schlagen, dass wenn man den Schlaeger hebt ein deutliches Baendel sich bildet. In einem schweren Topf den Rest vom Zucker, die Milch und die Sahne verruehren, bei starker Hitzezufuhr solange weiterruehren bis der Zucker aufgeloest ist und sich Blaeschen am Topfrand bilden. Die Haelfte der Sahnemischung der Eimischung im Strahl unter stetem Ruehren beifuegen, die Eier-Sahnemischung wieder in den Topf geben. Bei schwacher Hitze und staendigem Ruehren die Eiercreme solange kochen bis am Loeffelruecken eine deutliche Spur hinterlassen wird, wenn man den Finger durchzieht. Die Eiercrme durch einen Sieb in eine Metallschuessel streichen, dieses welches in eine noch groessere Schuessel voll Eiswuerfel und kaltem Wasser gesetzt ist. Den Muskat hineinruehren. Die Creme komplett auskuehlen lassen, dabei gelegentlich umruehren. Nach Herstelleranweisung in der Eismaschine gefrieren lassen. Anschliessend im Gefrierfach weitere 12 Stunden reifen lassen, ehe die Eiskrem serviert wird.

Die Saucenzubereitung: Im kleinen Topf Aprikosen und Wasser zugedeckt bei schwacher Hitzezufuhr 25-30 Minuten sehr weich kochen, im Mixer sehr glatt verarbeiten. Waehrend der Motor laeuft, Honig, Rum und genuegend kaltes Wasser beifuegen um die gewuenschte Konsistenz einer Sauce zu erlangen. Die Sauce fest verschlossen im Kuehlschrank mindestens 3 Stunden oder ueber Nacht kaltstellen.

Die Sauce als Beigabe zu der Eiskrem reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.