Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Mokkabaisers, garniert mit Schokosauce und Whiskeycreme

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“] Fuer 12 Portionen berechnet

  • 250 g Puderzucker
  • 4 Eiweiss
  • 2 TL Maizena
  • 1 TL Weissweinessig
  • 10 g hochwaertiger Kakao, ungesuesst
  • 2 TL Instant-Espressopulver, Markenqualitaet

Fuer die Schokosauce:

  • 30 g Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 50 g Zartbitterschokolade, mit hohem Kakaoanteil, fein gehackt
  • 1 TL Kakao, ungesuesst
  • 1/2 TL Instant-Espressopulver

Fuer die Whiskeycreme:

  • 375 ml Sahne
  • 3 EL irischer Whiskey (single malt)
  • 3 EL Puderzucker

Weiters:

  • 60 g geroestete, gehackte Haselnuesse
[/box] Zunaechst die Baisers herstellen: Backofen auf 150 Grad C. vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auskleiden.

Eiweiss und Puderzucker in einen Standmixer geben und bei hoher Motorgeschwindigkeit fuer 10 Minuten schlagen, bis die Masse glaenzend und steif ist. Maizena und Essig unter die Masse mithilfe eines Gummispachtels ziehen. Kakao- und Espressopulver ueber die Eischaummasse sieben und behutsam unterheben.

Mit einem Essloeffel Portionen auf die vorbereiteten Backbleche geben, in 8 cm grossen Haeufchen, und diese in der Mitte mit dem Loeffelruecken leicht flach druecken. Im vorgeheizten Ofen 45 Minuten backen. Auf einem Gitter auskuehlen lassen.

Um die Schokosauce zu machen: Zucker und Wasser bei maessiger Hitze unter Ruehren erwaermen, sodass sich der Zucker loest. Espressopulver zufuegen, mit dem Schneebesen durchruehren, zum Koecheln bringen und 3 Minuten fortwaehrend koecheln lassen. Topf von der Herdplatte wegziehen, 1-2 Minuten stehen lassen, die Schokolade beifuegen und mit dem Schneebesen solange durchruehren, bis alles homogen vermengt ist. Kakao hineinsieben und mit dem Schneebesen glatt schlagen.

Um die Whiskeycreme zuzubereiten: Die Sahne halbsteif schlagen. Puderzucker im Whiskey aufloesen, anschliessend unter die lockere Schlagsahne heben.

Die Fertigstellung: Baisers auf Dessertteller verteilen, jeweils mit einem Loeffel der Whiskeycreme kroenen, mit Schokosauce betraeufeln und mit den gehackten Nuessen garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.