Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Suppen

Kraeuterrahmsuppe, rustikal

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“] Fuer 4 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 750 ml Huehnerbruehe (am schmackhaftesten selbst gemacht)
  • 250 ml Sauerrahm
  • 1 1/2 EL Vollkornmehl
  • Jeweils 1 EL (alles fein gehackt): Pimpernell, Brennessel, Schafgarbe, Liebstoeckel, Zitronenmelisse, Loewenzahn, Spinat, Petersilie
  • Zum Abschmecken: Salz, Pfeffer, Muskat
  • Kraeuterblaettchen, Schnittlauchroellchen und pochierte Eier zur Garnitur
[/box] Sauerrahm mit dem Mehl gruendlich verquirlen. Die Huehnerbruehe zum Kochen bringen, das Rahm-Mehlgemisch mit dem Schneebesen in die Suppe ruehren, die Suppe nochmals aufkochen lassen, ca. 10 Minuten unter oefterem Ruehren sanft koecheln lassen.

Vor dem Servieren die gehackten Kraeuter unter die Suppe mischen, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat abschmecken. Auf jede Portion ein pochiertes Ei geben, und die Suppenteller mit den Kraeuterblaettchen und den Schnittlauchroellchen servieren. Dazu schmeckt Roggenbrot oder Kuemmelbrot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.