Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fisch und Meeresfrüchte

Grillpaeckchen auf New England Seafood Bake Art

*New England Clam Bake (oder richtiger, Seafood Bake) ist schwer mit Tradition belastet, ist sehr aufwendig, und benoetigt dazu einen Strand und viele Mithelfer. Hier eine zwar nicht authentische, (es fehlen die requisiten Muscheln) dafuer aber schnelle und schmackhafte Variante, die sogar am Vortag schon vorbereitet werden kann, um dann schnell vor dem Essen aufs Grill geworfen zu werden!*

Fuer 4 Portionen berechnet

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Grilldauer: 12-14 Minuten
[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“]

  • 2 EL Butter, weich
  • 2 EL feingehackter frischer Dill
  • 1 kleine Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Grobkoerniges Meeressalz, Pfeffer aus der Muehle
  • 225 g heurige Kartoffeln, gut geschrubbt und duenn gescheibelt
  • 450 g Kabeljaufilet, in 4 Stuecke geteilt
  • 225 g Shrimp (mittelgrosse Gewichtsklasse), kuechenfertig (ohne Schale und Sanddarm)
  • 2 Maiskolben, geputzt, jeweils quer geviertelt
  • 1 Zitrone, duenn gescheibelt
  • 2-4 Broetchen, als Beilage, um die Sauce aufzustippen
[/box] Das Grill auf Mittelhitze anheizen. Butter, Dill und Knoblauch sowie Salz und Pfeffer verruehren; beiseite stellen.

Vier Stueck extrastarke Alufolie (36-cm grosse Quadrate) in die Haelfte falten, um 4 Rechtecke zu erhalten: auf der einen Seite von jedem Rechteck gibt man zuerst gleichmaessig aufgeteilt eine Lage Kartoffeln, dann ein Stueck Kabeljau, dann die Shrimp. Jeweils 2 Stueck Maiskolben daneben setzen. Alles mit Salz und Pfeffer wuerzen. Einen Klecks der Dillbutter darauf geben, sowie 2 Zitronenscheiben. Die Alufolie ueber die Zutaten falten und die Raender gut fest verschliessen.

Die Paeckchen auf das Grill Kartoffelseite nach unten legen. Die Paeckchen mehrmals waehrend der Grillzeit drehen (aber nicht wenden!), bis der Fisch und die Kartoffeln soeben gar sind, ca. 14 Minuten. Vom Grill nehmen und jedem Gast in einem Suppenteller geben, um es selbst zu oeffnen. Mit frischen knusprigen Broetchen servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.