Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Suppen

Gekuehlte Suppe mit Grillmais (Zentralamerika)

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“] Fuer 4-6 Vorspeisenportionen berechnet

  • 45 ml Olivenoel
  • 5 Maiskolben
  • 1 kleine Zwiebel, duenn gescheibelt
  • 120 ml Huehnerfond (wahlweise Wasser)
  • 120 ml Ananassaft
  • 2 EL Gin
  • Meersalz, Pfeffer aus der Muehle
  • 115 g Sauerrahm
  • 4 Scheiben Fruehstuecksspeck, kross ausgebraten, zerkruemelt
  • 3 EL gehackter frischer Koriander
[/box] Holzkohlen- oder Gasgrill auf maessige Hitze anheizen. Maiskolben und Zweibelscheiben in Oel wenden, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Das Gemuese am vorgeheizten Grill ca. 3 Minuten pro Seite belassen, bis es schoen markiert, jedoch nicht verkohlt ist. Mais und Zwiebeln in eine Schale geben, Mais etwas abkuehlen lassen und die Koerner von vier der Kolben herunterschneiden. Maiskoerner von der fuenften Kolbe schneiden und beiseite stellen.

Die restlichen Maiskoerner zusammen mit den Zwiebeln in den Mixer/Blender geben. Entweder Fond oder Wasser, Ananassaft und Gin beifuegen, 2 Minuten verarbeiten, bis seidig glatt. Auf Salz und Pfeffer abschmecken, durch ein Sieb streichen. Bis zum Gebrauch im Kuehlschrank lagern.

Zu den beiseitegestellten Maiskoernern Sauerrahm, Koriandergruen und zerkruemelten Speck ruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und als Garnitur zu der eiskalten Suppe reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.