Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fisch und Meeresfrüchte

Gebratene Tintenfischringe / Gambas mit Aioli

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“]
  • 1 Ei
  • ca. 150 ml Öl
  • 1 Eßl. Essig
  • 1 Tl. Senf
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 Tl. Zucker
  • 1/2 Tl. Salz
  • ca. 150g Joghurt
  • 5 Eßl. Mehl
  • Pfeffer
  • Tintenfischringe natur
  • Gambas
[/box] Für die Aioli sollten alle Zutaten die gleiche Temperatur haben.

Das Ei mit Essig, Salz, Senf und den klein geschnittenen Knoblauchzehen in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab mixen. Dabei langsam das Öl zugeben. Wenn eine feste Konsistenz erreicht ist, kann man nach Geschmack Joghurt zugeben.

Ich habe zu der Aioli noch etwas Cayenne Pfeffer dazugeben.

Die Tintenfischringe in Mehl wenden und in heißem Fett ausbacken, danach mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Gambas können mit oder ohne Schale in Öl gebraten werden.

Wer mag kann noch Schnittlauch zur Aioli geben.

Rezept eingereicht von maggie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.