Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Erdbeer Trifle mit Grand Marnier Sabayon

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“] Fuer 8 Portionen berechnet

  • 8 grosse Eigelbe
  • 115 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 ml Grand Marnier
  • 60 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 240 ml kalte Sahne
  • 870 g Erdbeeren, geputzt
  • 2 EL Zucker, oder mehr, je nachdem wie suess die Beeren sind
  • 225 g Sand- oder Butterkuchen, fertig gekauft, in 12 mm Wuerfel geschnitten
[/box] Eigelbe, Zucker und Salz in einer mittelgrossen Metallschuessel verschlagen. Grand Marnier und Orangensaft hineinschlagen. Die Schuessel ueber ein Wasserbad setzen, mit dem Handruehrgeraet die Masse solange schlagen bis es dick ist, ca. 7 Minuten, und ein Thermometer 71 Grad C. misst. Die Sabayon ueber eine groessere Schuessel die mit Eiswuerfeln und Wasser angefuellt ist setzen, die Sabayon solange schlagen bis es ausgekuehlt ist.

Die Sahne steif schlagen. Die Sabayon in zwei Arbeitsgaengen unter die Sahne heben. Die Erdbeeren zusammen mit 2 EL Zucker in der Kuechenmaschine grob hacken. Abschmecken, eventuell noch Zucker hineinruehren.

Von den Erdbeeren 120 ml (im Hohlmass gemessen) in eine glaeserne Schuessel mit 2,3 l Fassvermoegen geben. Von der Sabayon 180 ml gleichmaessig darueber verteilen. Genuegend Kuchenwuerfel nehmen um die Sabayon zu bedecken. Von den Erdbeeren 240 ml nehmen und darauf verteilen, mit dem Rest des Kuchens belegen. Die uebrigen Erdbeeren auf den Kuchen verteilen, die restliche Sabayon obenauf verstreichen. Den Trifle zugedeckt im Kuehlschrank mindestens 8 Stunden, besser ueber Nacht kaltstellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.