Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Eisige Gruesse aus Vermont

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“] Macht 960 ml

  • 60 g Walnuesse
  • 2 Eigelb, verquirlt
  • 240 ml Ahornsirup
  • 180 ml Vollmilch
  • Vanille-Aroma, nach Geschmack
  • 240 ml Sahne
[/box] Die Nuesse bei schwacher bis maessiger Hitze in einer trockenen Pfanne solange roesten, bis sie goldbraun und aromatisch sind, ca. 5-7 Minuten. Die Nuesse im Mixer oder in der Kuechenmaschine (Stahlmesser) sehr fein verarbeiten, beiseite stellen. Eigelb, Ahornsirup und Milch bei gelinder Hitze und unter Ruehren solange erhitzen, bis es leicht angedickt ist. Die fein gehackten Nuesse, Vanille und Sahne hineinruehren. Auf zimmerwarm abkuehlen lassen. In den Eisbereiter geben, nach Anweisungen des Herstellers gefrieren lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.