Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Party- und Fingerfood

Cocktailhaeppchen *Paris-Stadt der Lichter*

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“] Ergibt 24 Stueck

  • 1 Teigplatte TK-Blaetterteig, aufgetaut
  • 1 Confit-Entenkeule, Haut entfernt, Fleisch gehackt
  • 1 kleine Fenchelknolle, gehackt
  • 1 grosse fest-reife Birne, geschaelt, gehackt
  • 1 TL frische Thymianblaettchen, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 15 ml Olivenoel
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle
  • 145 g Brie (mit der Rinde belassen), in 12 mm grosse Stueckchen geschnitten
  • 15 ml Sherryessig
[/box] Backofen auf 200 Grad C. vorheizen.

Auf einem Backblech, Fenchel, Birne, Thymian, Knoblauch mit Oel sowie Salz und Pfeffer vermischen und ausbreiten. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten roesten (das Gemuese zwei- bis dreimal zwischenzeitig waehrend der Bratdauer umwenden) und anschliessend herausnehmen. Das Entenconfit und den Sherryessig auf das noch heisse Backblech geben und alles sorgfaeltig durchmischen, Nochmals auf Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Blaetterteig auf leicht bemehlter Arbeitsflaeche zu einem Quadrat von 25 cm ausrollen. Daraus 24 gleichmaessig grosse Stuecke schneiden. Soviele Mini-Muffinbleche damit auslegen, wie Teigstuecke vorhanden sind.

Backofen auf 190 Grad C. vorheizen.

Pro Haeppchen jeweils ein Stueck Brie in die Vertiefung legen, gefolgt von 1,5 TL der Enten-Fenchel-Birnenfuellung. Im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen. Vor dem Servieren 5 Minuten abkuehlen lassen. Wer mag, garniert zusaetzlich mit frischem Thymian.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.