Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Weihnachtsbäckerei

Zimttorte

Biskuit-Boden

[spoiler title=“Zutaten für den Biskuit-Boden“]
  • 4 Eier
  • 130 g Zucker
  • 1 P Vanillinzucker
  • 80 g Mehl
  • 1 Tl. Backpulver
  • 2 Tl. Zimt
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
[/spoiler] Eier, Zucker, Vanillinzucker mit dem Mixer weißcremig schlagen

Mehl, Backpulver und Zimt mischen und über die Eimasse geben, vorsichtig unterrühren

Nüsse dazugeben und auch vorsichtig unterrühren

In eine Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C

30 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen

Füllung

[spoiler title=“Zutatenlistefür die Füllung“]
  • 1 Glas Schattenmorellen Abtropfgewicht 370 g
  •  ¼ l Kirschsaft
  • 1 Päckchen Puddingpulver zu kochen
  • 20 g Zucker
  • 1 Prise Zimt
[/spoiler] Kirschen abtropfen lassen, aus dem Saft und dem Kirschsaft und den übrigen Zutaten einen Pudding kochen, unterheben und abkühlen lassen.

Tortenboden durchschneiden und die Form wieder darum geben, Kirschen auf den unteren Boden geben.

  • 300 g Sahne mit
  • Zimt (falls Ihnen der Geschmack zu zimtlastig wird, kann er hier auch fortgelassen werden)
  • 1P Vanilinzucker steifschlagen,

auf die Kirschen verteilen und den oberen Boden darauf legen. Kuchen kühlen ca 3 Std. aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben.

[highlight bg=“#FFFA00″ color=“#000000″]Zimt kann auch durch Lebkuchen oder Spekulatiusgewürz ersetzt werden.[/highlight]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.