Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fleisch

Wildgulasch

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg Gulasch vom Wild

Für die Marinade:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken
  • 4 Wacholderbeeren
  • 250 ml Rotwein
  • 4 EL Rotweinessig
  • Thymian, Rosmarin usw. nach Geschmack

Für die Sauce:

  • 1 Zwiebel
  • 100 g Butterschmalz
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Fleischbrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL grünen Pfeffer
  • 250 g Champignons
  • 150 g saure Sahne
  • 1 Prise Zucker
  • Salz

Zubereitung

Für die Marinade:

Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Das Fleisch waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Die Fleischwürfel mit der Zwiebel, den Lorbeerblättern, den Nelken und Wacholderbeeren,Thymian, Rosmarin in eine Schüssel geben. Rotwein und Essig mischen und über das Fleisch gießen. Das Fleisch 2-3 Tage zugedeckt im Kühlschrank marinieren lassen.

Den Tontopf gut wässern ( wenigstens 1/2 Std.).

Das Fleisch gut abtropfen lassen, die Marinade durch ein Sieb geben und beiseite stellen.

Die Zwiebel schälen und würfeln. In einer Pfanne den Butterschmalz. Darin die Zwiebel zusammen mit dem Fleisch scharf anbraten. Mit etwas Mehl bestäuben und anbräunen.

Das Fleisch in den Römertopf geben. Den Bratensatz mit ca.150 ml Marinade ablöschen, Tomatenmark, Fleischbrühe und grünen Pfeffer zufügen und über das Fleisch gießen.

Den Römertopf verschließen und quer auf die unterste Schiene des kalten Ofens schieben.

Bei 225° etwa 70 Minuten garen.

Die Champignons in Scheiben schneiden und mit der sauren Sahne zum Fleisch geben. Mit Salz und Zucker abschmecken und noch weitere 20 Minuten garen. Nach Geschmack noch mit Kräutern und/oder Rotwein/Marinade/Brühe abschmecken.

Wer möchte kann es noch mit Preiselbeeren und Creme fraiche verfeinern.

Dazu schmecken sehr gut Spätzle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.