Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Wassermelonen-Wackelpeter

Fuer 6 Portionen berechnet

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kuehlzeit: mindestens 3 Stunden, aber auch bis zu 3 Tagen

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“]
  • 2 Tueten (insg. 15 g) geschmacksneutrales Gelatinepulver
  • 60 ml kaltes Wasser
  • 115 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Stueck kernlose Wassermelone (1,2 kg schwer), die Rinde entfernt, grobwuerfelig gehackt
  • Extra noch feingewuerfelte Wassermelone als Garnitur
[/box]

In einer kleinen Schuessel das Gelatinepulver ueber 60 ml Wasser streuen, beiseite geben um zu erweichen.

Wahrenddessen Zucker, Salz und 60 ml Wasser bei starker Hitzezufuhr solange oefters ruehren, bis der Zucker aufgeloest ist, 2-3 Minuten; von der Flamme ziehen. Die erweichte Gelatine unterruehren, solange weiterruehren, bis es sich ganz aufgeloest hat, beiseite stellen.

Im Mixer kommt Zitronensaft und die Haelfte der Menge an Wassermelone; zu Pueree verarbeiten. Die Restmenge Wassermelone ebenfalls puerieren. Alles Pueree durch ein Haarsieb in eine Arbeitsschuessel verstreichen, ein Hohlmass nehmen und 720 ml Wassermelonenpueree abmessen (Den Rest fuer einen anderen Zweck benuetzen).

Gelatinegemisch in das Pueree verruehren, etwaiiger Schaum der an der Oberflaeche erscheint beseitigen; Gemisch auf 6 Glaeser verteilen. Abgedeckt im Kuehlschrank mindestens 3 Stunden, geht aber auch bis zu 3 Tagen, fest werden lassen. Beim Servieren mit kleingewuerfelter Wassermelone garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.