Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Weihnachtsbäckerei

Walnuss Tarte

Fuer 8-10 Portionen berechnet

Zutaten:

Fuer den Teigboden:

  • 145 g Butter, zimmerwarm
  • 220 g Mehl
  • 75 g Puderzucker
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 TL fluessige Bourbon-Vanille

Fuer die Fuelle:

  • 70 g Aprikosenmarmelade
  • 195 g geschaelte Mandeln
  • 75 g Puderzucker, plus Extra
  • 2 Eier
  • 120 ml Sahne
  • 360 g Walnusshaelften

Um den Teigboden zuzubereiten: Die Butter unter das Mehl arbeiten, bis die Masse grobkoernige Beschaffenheit aufweist. In der Mitte eine Mulde machen, Zucker, Salz, Ei und Eigelb sowie Vanille hineingeben und unter den Teig arbeiten. Die Masse zu einer Kugel zusammennehmen, diese dann in eine Scheibe formen. In Frischhaltefolie einschlagen und 30 Minuten im Kuehlschrank kaltstellen. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsflaeche ausrollen und eine 23 cm grosse Springform damit auslegen. Den ueberschuessigen Teig abschneiden.

Zur Fertigstellung: Den Backofen auf 190 Grad C. vorheizen. Die Marmelade auf den Teigboden verstreichen. Die Mandeln zusammen mit dem Puderzucker in der Kuechenmaschine fein pulverig mahlen, in eine Schuessel umfuellen, Eier und Sahne darunterruehren. In die Springform fuellen. Die Walnusshaelften darauf verteilen, 35 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis die Tarte einen goldfarbenen Rand aufweist und die Fuelle fest ist. Auskuehlen lassen, mit Puderzucker bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.