Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Französische Küche

Visitandines

Visitandines

*Nach den Salesianerinnen benannt.*

Zutaten:

  • 280 g Butter
  • 6 Eiklar
  • 75 g gesiebtes Mehl
  • 1 TL fluessige Bourbon-Vanille
  • 2 Eiklar, zu Schnee geschlagen
  • Aprikosenmarmelade, erwaermt und verfluessigt
  • Puderzucker mit Kirschwasser verruehrt, fuer die Glasur

Die Butter schmelzen und goldbraun anlaufen lassen; beiseite stellen um abzukuehlen.
Nach und nach und sehr langsam die sechs Eiklar einzeln miteinander verruehren, mithilfe eines hoelzernen Kochloeffels – dieser Vorgang duerfte eine viertel Stunde brauchen (bitte nicht durch diesen Schritt durcheilen).
Die Eiklar sollen verfluessigt werden, ohne zusaetzliche Luft mit hinein zu arbeiten.
Im Anschluss das Mehl unter heben, bis die Masse vollkommen glatt ist.
Vanille und die ausgekuehlte Butter dazu mengen.
Zuletzt den Eischnee unter heben.

Die Masse in Mini-Muffinbleche fuellen, im vorgeheizten Backofen (200 Grad C.) golden backen.
Die Visitandines auf ein Gitter geben, mit der erwaermten und leicht eingedickten Aprikosenmarmelade bestreichen, etwas antrocknen lassen und anschliessend mit der mit Kirschwasser parfuemierten Puderzuckerglasur ueberziehen.

by quargl Froeschles Home

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.