Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Aufläufe und Gratiniertes

Ueberbackenen Schinken-Kaesetoast mit Loewenzahncreme

Fuer 2 Portionen

Zutaten:
Fuer die Loewenzahncreme:

  • 85 g Loewenzahnblaetter, grobe Stiele entsorgt, gewaschen, grob gehackt
  • 1 grosse Knoblauchzehe, geschaelt
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 TL Meersalz
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL Crème fraîche

Fuer die Fertigstellung:

  • 4 Scheiben Landbrot, vorzugsweise 1-2 Tage alt
  • Jarlsberg-Kaese (wahlweise Emmentaler), am Stueck
  • 2 grosse duenne Scheiben Parma- oder Landschinken
  • 1 kleine gelbe, reife Mango, geschaelt, in 4 Scheiben von 6 mm Dicke als ovale Filets vom Kern heruntergeschnitten

Die Loewenzahncreme vorbereiten: Das Loewenzahngruen zusammen mit dem Knoblauch kurz (ca. 2 Minuten) in kochendem Wasser blanchieren, abtropfen und unter kaltem Wasser spuelen. In einem reinen Geschirrtuch auswringen und in die Arbeitsschuessel des Food Processors geben. Die weiteren Zutaten fuer die Creme ebenfalls dazu tun. So lange verarbeiten, bis die Masse wie Pesto wirkt. Abschmecken und die Creme beiseite stellen.

Den zum Backofen dazugehoerigen Grill auf HOCH einschalten. Die Brotscheiben auf ein Backblech legen, von dem Kaese ein langes aber duennes Stueck herunterhobeln, gerade gross genug um das jeweilige Brot damit zu belegen. Darauf ein Mangofilet geben sowie eine halbe Scheibe vom Schinken. Unter dem vorgeheizten Grill ca. 3 Minuten ueberbacken, bis der Kaese geschmolzen und der Schinken an den Raendern knusprig ist. Jeweils zwei Toasts auf einen Teller geben und mit der Loewenzahncreme ueberloeffeln. Sofort servieren.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.