Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fleisch

Traditioneller Schmorbraten

Zutaten für 6-8 Personen

  • 2-2 1/2 kg Rinderbraten
  • 1 EL Öl, Salz, Pfeffer
  • 25 g Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 1/8 L Rotwein
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 250 ml Wasser
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Bund frische, kleine Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 10 Schalotten
  • frische grüne Bohnen

Zubereitung:

Den Backofen auf 150° C vorheizen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

Das Fleisch rundherum reichlich mit Salz und Pfeffer würzen. In einem feuerfesten Schmortopf das Öl erhitzen und das Fleisch kräftig von allen Seiten anbraten. Das Fleischstück herausnehmen und beiseite stellen.

Die Butter in den Schmortopf geben und die Zwiebelwürfel andünsten. Mit Wein und Wasser ablöschen, die Tomatenstücke und Kräuter dazugeben. Aufkochen lassen und das Bratenstück hineinlegen. Den Topf abdecken und im Backofen 2 bis 3 Stunden schmoren lassen. In der Zwischenzeit das Grün an den Karotten bis auf etwa 1 cm abschneiden, die Karotten waschen und schälen. Den Lauch waschen und in Ringe schneiden. Die Schalotten schälen. Die Bohnen waschen.

Nach Ablauf der Garzeit den Braten aus dem Topf nehmen und beisete stellen. Den Bratensaft durch ein feines Sieb gießen und zusammen mit dem Fleisch zurück in den Topf geben. Die vorbereiteten Gemüse hinzufügen, noch einmal abschmecken und nachwürzen und für weitere 45 Minuten im Backofen garen.

Den Braten in Scheiben geschnitten zusammen mit dem Gemüse, Soße und Kartoffelbrei servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.