Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Diaetetique

Tiramisu – kalorienreduziert und trotzdem lecker

Tiramisu für ca. 4 Personen (nur nicht, wenn meine Männer dabei sind….)

300g Magerquark

300g fettarmer Joghurt 0,1% natur

100 ml fettarme Milch

1/2 Pck. Vanillepudding

2 Eiweiß

etwas Süßstoff flüssig (Achtung: ohne echten Zucker/Honig verwendet regt er den Appetit an!)

etwas Zucker (um die Zuckersensoren im Körper zu befriedigen)

4 doppelte Espresso

1 Espressotasse voll Amaretto

guter, echter Kakako (Pulver) – kein Getränkepulver!!!!

Löffelbisquit (Menge hängt von der Auflaufform ab, mindestens 20 Stück)

So wirds gemacht

Aus der Milch und dem Puddingpulver Pudding kochen, leicht mit Süßstoff und 1/2 Tl. Zucker süßen.

Topf ins kalte Wasserbad stellen und rühren, bis der Pudding abgekühlt ist.

Quark und Joghurt gut vermengen, ebenfalls mit ca. 1 Tl. Süßstoff und 1 Tl. Zucker süßen.

Das Eiweiß schön steif schlagen.

Pudding zum Quark-Joghurt geben, gut vermengen, dann den Eischnee drunter heben.

Kaffee und Amaretto in eine flache Schale geben.

Die Auflaufform mit Kakao (durch ein Sieb) auspudern.

Bisqiut einzeln kurz in den Kaffee tauchen, die Form damit auslegen.

1/2 der Quark-Joghurt-Vanille-Mischung darauf verteilen.

Mit Kakao abpudern.

Vorgang wiederholen und über Nacht (oder mind 6 Std.) in den Kühlschrank stellen.

Ich reibe da manchmal vor dem Servieren noch eine besondere Schokolade drüber, z.B. mit Chili oder eine weiße.

Lasst es Euch schmecken.

Eure Kochdrachenmaus

Rezept eingereicht von Kochdrachenmaus

via Tiramisu – kalorienreduziert und trotzdem lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.