Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Französische Küche

Tartine (Portobello-Speck-Aioli)

Tartine (Portobello-Speck-Aioli)

Fuer 2 Portionen berechnet

Zutaten:

Fuer das fixe Aioli:

1 Knolle Knoblauch, von unten eine 12 mm Scheibe abgeschnitten

1 EL Olivenoel

110-115 g Mayonnaise

1 EL Zitronensaft

Fuer das Sandwich:

2 Portobellopilze, 12 mm dick gescheibelt

1 EL Olivenoel

6 Scheiben Fruehstuecksspeck, ausgebraten

1 Handvoll Ruccolablaetter, gewaschen

4 Scheiben Landbrot oder herzhaftes Baguette

Backofen auf 190 Grad C. vorheizen. Knoblauch mit der Schnittflaeche nach unten auf ein Stueck Alufolie setzen, mit Olivenoel betraeufeln. Zu einem Paeckchen buendeln und ca. 30 Minuten im Ofen garen. Das Paeckchen aus den Ofen nehmen und auskuehlen lassen. Die Knoblauchzehen ueber eine bereitgestellte Schuessel aus ihren Schalen druecken, Mayonnaise und Zitronensaft zufuegen. Mit einer Gabel alles zerdruecken und glatt zusammenruehren. Ueber maessig-starke Hitze das letzte Oel erhitzen, die Pilze darin pro Seite 2 Minuten anbraten. Die Pfanne von der Herdplatte ziehen. Brotscheiben grosszuegig mit Aioli bestreichen, jeweils eine Lage Ruccola, Pilze und Speck darauf anrichten.

via Tartine (Portobello-Speck-Aioli).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.