Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Tarte *Sommerfreude*

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“]
  • 4 grosse Roma-Tomaten, enthaeutet, entkernt, Stielansatz entsorgt, die Tomaten jeweils der Laenge nach in Viertel geschnitten
  • 30 g Butter, weich
  • 75 g Zucker
  • 1 TL fluessige Bourbon-Vanille
  • 190 g Himbeeren
  • 1 Teigplatte TK-Blaetterteig, aufgetaut, jedoch noch kalt
  • Gesuesste Schlagsahne oder Vanilleeis (Garnitur)
[/box]

Backofen auf 215 Grad C. vorheizen.

Blaetterteig zu einem Quadrat von 25-28 cm ausrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech auslegen und die Raender davon ein wenig einrollen. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und im Ofen 8 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.

Eine Sauteuse mit schwrem dickem Boden (23-25 cm Durchmesser) mit der weichen Butter ausstreichen und mit dem Zucker ausstreuen. Tomatenviertel mit der gerundeten Seite nach unten in die Pfanne legen und ueber maessige Hitze 25-35 Minuten in dem entstandenen Karamell kochen, und sie waehrend der Kochzeit von Zeit zu Zeit verschieben, um das Anbrennen zu vermeiden. Die Herdplatte abschalten, mit leichter Hand die Himbeeren und Vanille daruntergeben.

Die Fuellung auf den vorgebackenen Blaetterteigboden geben, wo moeglich mit der gerundeten Seite der Tomaten nach oben gedreht.

In den vorgeheizten Backrohr schieben, fuer 15-20 Minuten, bis der Blaetterteig goldbraune Farbe bekommt. Die Tarte kann warm oder auf Zimmertemperatur abgekuehlt mit Schlagsahne oder Vanilleeis serviert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .