Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Tarte, schottisch

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“]

Fuer 4 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 1 Portion TK-Blaetterteig, aufgetaut
  • 3 Eier, in Dotter und Eiklar getrennt
  • 80 g Puderzucker, geteilt
  • 20 g Butter
  • 30 g Maizena
  • 250 ml Milch
  • Geriebene Zeste von 1/2 Orange
  • Geriebene Zeste von 1/2 Pink Grapefruit
  • 50 g kandierte Orangenschale
  • 50 ml Scotch Whisky (single malt)
  • 1/2 TL brauner Zucker
[/box]

Die Tarteform mit dem Blaetterteig auslegen, wobei das Backpapier indem es kommt beibehalten und nach oben gewendet werden sollte. Wenn es nicht in Backpapier eingeschlagen ist, dann bitte die Teigplatte vorher auf Backpapier legen und mit dem Papier zu oberst in die Tarteform legen.

Getrocknete Bohnen ueber den Blaetterteigboden ausbreiten, im vorgeheizten Ofen (200 Grad C.) 20 Minuten blindbacken. Die Bohnen nach dem Backen mitsamt dem Backpapier vorsichtig abheben und entfernen; den Tarteboden auskuehlen lassen.

In einem Topf Milch, die Haelfte an dem Puderzucker und die geriebenen Zesten zum Kochen bringen. Topf von der Herdplatte ziehen, die Infusion einige Minuten wirken lassen.

Eigelbe mit dem restlichen Puderzucker hellgelb und schaumig verschlagen. Das Maizena untermengen, nach und nach die noch heisse Milch. Die Mischung wieder in den Topf zurueckgeben und bei kleiner Flamme und stetem Ruehren dick werden lassen. Die Creme in eine Schuessel umfuellen, Whisky hineinruehren und abkuehlen lassen.

Den Tarteboden mit der ausgekuehlten Creme fuellen, glatt verstreichen. Den braunen Zucker in ein kleines Sieb geben, gleichmaessig ueber die Tarte streuen; zuletzt mit der kandierten Orangenschale dekorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.