Herbstlicher Salat „Rucola & Birne“

Kartoffelzeit ist auch Birnenzeit. Wir kombinieren die süße Frucht mit dem herben Geschmack von Rucola und Radicchio. Blauschimmelkäse und Walnüsse runden diesen raffinierten Salat ab.

Bunter Salat mit Pilzen und Curry-Huhn

Zur Hauptspeise gibt es frischen Salat mit gebratenen Pilzen und Curry-Huhn.

Provençalischer Karottensalat

Wasser, Öl, Zitronensaft, Zucker, Knoblauch und Zitronenschale in eine tiefe Pfanne geben und über mittlere Hitzezufuhr zum Kochen bringen; 5-6 Minuten köcheln. Das Gemüse dazu geben und ohne Deckel 3-4 Minuten kochen, bis die Karotten knackig-zart sind. Das Gemüse mithilfe eines Sieblöffels in eine Servierschüssel umfüllen. Die in der Pfanne verbliebene Flüssigkeit einkochen, bis es auf 80 ml reduziert ist und über die Karotten gießen. Petersilie und Minze dazu mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Frischhaltefolie zudecken und im Kühlschrank bis zu 2 Tagen aufbewahren. Vor dem Servieren 30 Minuten temperieren. Mit gehackter Petersilie garnieren.

Kreolischer Reissalat

Butter in einem Topf schmelzen, den Reis hinzufügen und so lange umrühren, bis der Reis von der Butter vollständig überzogen wurde und es seine Transparenz verloren hat, ca. 3 Minuten. Das kochende Wasser und den Salz zugeben, einmal umrühren; erst drei Lagen von Küchenpapier auf den Topf legen, danach den Deckel darauf geben. Den Reis bei mäßig-schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen (den Deckel während der Kochzeit bitte nicht abheben). Den Topf von der Herdplatte ziehen, mit einer Gabel den Reis auffluffen und den Topf mit frischem Küchenpapier zudecken (diesmal ohne den Deckel wieder darauf zu tun) und für 30 Minuten stehen lassen.

Griechischer Spargelsalat

Den Spargel im Dampfgarer 7-10 Minuten knackig-zart garen, auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und auf eine Servierplatte anrichten; lose mit Alufolie zugedeckt warm halten.

Die Marinade über Mittelhitze aufkochen und sofort über den Spargel gießen, mit Pinienkernen bestreuen. Der Salat kann entweder noch warm, oder auf Zimmertemperatur abgekühlt serviert werden.

Naturreissalat (maghrebinisch inspirirt)

Nachdem das Wasser im Reis verdampft ist, den Topf auf eine nicht eingeschaltete Herdplatte ziehen und ohne den Reis umzurühren, die Petersilie, die Frühlingszwiebeln und die Trockenaprikosen obenauf beifügen. Topf mit Deckel versehen und alles 10 Minuten rasten lassen. Nach 10 Minuten, die zuletzt beigefügten Zutaten unter den Reis behutsam ziehen. Die Salatgurke und den Dressing darunter mischen, auf Salz abschmecken und eventuell mit mehr Zitronensaft oder -zeste und Olivenõl verfeinern und ganz zuletzt, die Nüsse unter heben.

Salat nach Art der Midi

Salat nach Art der Midi Fuer 4 Portionen berechnet Zutaten: 4 Orangen, geschaelt, von allem bitteren Weissen befreit, duenn gescheibelt, Kerne entfernt 80 ml Pastis (z.B. Pernod oder Ricard) 80 mehr … Tags:Französische Küche