Apulische Ravioli

Die Ravioli in Salzwasser kochen – sie sind gar, wenn sie an die Oberfläche zu schwimmen kommen. Mit einem Sieblöffel herausnehmen, etwas auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit der Lammsauce überlöffeln.

Die Lammsauce: Olivenöl im Topf erhitzen; Zwiebeln, Knoblauch und das Lammfleisch hinzufügen und das Fleisch rundum appetitlich bräunen. Tomaten, Oregano, Zimt, Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt dazugeben. Das Lamm bei gelegentlichem Umrühren weich dünsten, ca. 1 Stunde lang. Zuletzt die Sahne unterrühren, die Sauce auf Salz und Pfeffer abschmecken und über die Ravioli löffeln. Mit frisch geriebenen Parmesan zu Tisch bringen.