Geeistes Birnensüppchen mit Birnensorbet

…Für das Sorbet die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Birnen schälen, entkernen und grob würfeln. Den Weißwein mit Zucker, einer Zimtstange und einem Sternanis aufkochen und köcheln lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Birnenwürfel darin weich kochen. Die Zitrone pressen und den Sud damit verfeinern. Die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und abkühlen lassen. Die Masse fein pürieren (und nach Belieben durch ein Sieb passieren). In der Eismaschine cremig gefrieren.

birnen-focaccia

Focaccia mit Birnen, Speck und Rosmarin

Focaccia [foˈkatːʃa] ist ein ligurisches Fladenbrot aus Hefeteig, das vor dem Backen mit Olivenöl, Salz und eventuell Kräutern und weiteren Zutaten belegt wird. Andere regionale Bezeichnungen sind Crescentina und Schiacciata. Die Ursprünge der Focaccia gehen bis ins Altertum zu den Etruskern zurück, die Römer nannten sie Panis focacius (von lateinisch focus, „Herd“). Sie soll ein Vorläufer der Pizza sein. Focaccia gilt als ligurische Spezialität der Provinz Genua, es gibt davon Varianten in ganz Italien, die jedoch mit dem ursprünglichen Rezept nicht verglichen werden können.

Birnen, heiss-glasiert

Fuer 8 Portionen berechnet Zutaten: 120 g Aprikosenkonfituere 120 ml Orangensaft 1-2 TL Birnengeist 4 Birnen, geschaelt, laengs halbiert, Kernhaus entfernt 8 Vanilleeiskugeln 1/2 TL Zimt 8 mehr … Tags:Dessert und Süßspeisen

Birnen-Flammkuchen

Birnen-Speck-Flammkuchen Zutaten: Der Teig 150 g Mehl 2 EL Milch 60 ml Weißwein (ca. 3 Schnapsglas) ½ Hefewürfel ½ TL Salz Belag: 4 mittelgroße süße aber noch feste Birnen mehr … Tags:Diaetetique