Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Gemüse

Suesskartoffel-Pfannengericht, italienisch inspiriert

*Selbst eingefleischte Suesskartoffelmuffel werden bei diesem Gericht bekehrt.*

Fuer 4-6 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 60 ml Olivenoel
  • 1 bis 1,3 kg Suesskartoffeln, geschaelt, grob geraffelt
  • Meersalz, Pfeffer aus der Muehle
  • 55 g Butter, plus Mehr, nach Geschmack
  • 4 Knoblauchzehen, leicht zerdrueckt
  • 20 frische Salbeiblaetter

Eine grosse Bratpfanne ueber maessig-starke Hitze setzen, das Oel darin heiss werden lassen. Suesskartoffeln hineingeben, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Bei sporadischem Umwenden und Durchruehren so lange braten, bis die Kartoffeln ihre Farbe veraendern und anfangen zu braeunen; von da an die Kartoffeln oefters wenden, bis sie weich, aber noch keinesfalls matschig sind.

Butter im kleinen Topf ueber maessige Hitze schmelzen. Knoblauch und Salbei zufuegen, den Topf gelegentlich durchruetteln. Sobald die Butter nussbraun ist, von der Hitzequelle entfernen. Salbeiblaetter und Knoblauchzehen aus der Butter nehmen, Salbei fuer die Garnitur beiseite stellen.

Kartoffeln mit der Butter betraeufeln, mit den knusprigen Salbeiblaettern garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.