Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Party- und Fingerfood

Studentenfutter, asiatisch angehaucht

Studentenfutter, asiatisch angehaucht

Fuer eine Portion berechnet

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Backdauer: 30 Minuten

Zutaten:

80 ml Teriyakisauce (aus dem Asia-Laden)

2 EL Erdnussoel

120 g Pecannusshaelften

120 g Walnuesshaelften

60 g Erdnuss-Flips

120 g Kokosraspel

100 g Sonnenblumenkerne

40 g Mandelstifte

200 g Rosinen

Den Backofen auf 120 Grad C. vorheizen.

Teriyakisauce und Oel in einer Arbeitschuessel vermischen; Nusshaelften untermischen und gruendlich mit der Sauce ueberziehen. Zehn Minuten einziehen lassen, oefters darin wenden.

Erdnuss-Flips, Kokos, Sonnenblumenkerne und Mandelstifte dazufuegen und alles gruendlich miteinander vermengen. Die Mischung in der Fettpfanne des Backofens (oder einem grossflaechigem, beraenderten Backblech) gleichmaessig ausbreiten. Fuenfzehn Minuten im vorgeheizten Ofen backen, herausnehmen, durchruehren, nochmals 15 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, zuletzt die Rosinen untermischen. In der Pfanne vollkommen auskuehlen lassen. Im luftdichtem Behaelter aufbewahren.

via Studentenfutter, asiatisch angehaucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.