Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Saucen, Aufstriche & Dips

Steaksauce, englisch (wie im Pub)

Macht 240 ml

Zutaten:

  • 120 ml Wodka
  • 2 TL zerdrueckte Pimentkoerner
  • 2 TL zerdrueckte Zimtrinde
  • 10 zerdrueckte Gewuerznelken
  • 120 ml Rotweinessig
  • 120 ml Sojasosse
  • 2 TL Cayennesauce (z.B. Tabasco)
  • 4 zerdrueckte Knoblauchzehen
  • 4 mittelgrosse, nicht ganz reife Tomaten, geviertelt, grob geraffelt, die Haut entsorgt
  • 55 g Zucker
  • 6 EL Rotweinessig
  • 4 EL Tamarindenmark (Asialaden, eine biegsame Sorte aussuchen)

Wodka, Pimentkoerner, Zimtrinde und Gewuerznelken in eine kleine Schuessel geben, mit Plastikfolie zudecken und bei Zimmertemperatur 8 Stunden ziehen lassen; die Mischung durchseihen und beiseite geben.

Die Erstmenge an Rotweinessig, die Sojasosse, die Cayennesauce und die zerdrueckten Knoblauchzehen in eine Schuessel geben, beiseite geben.

Die geraffelten Tomaten durch ein Sieb streichen um 240 ml Tomatenmark zu erhalten; beiseite geben.

Zucker und 6 EL Rotweinessig ueber Mittelhitze und staendigem Ruehren zu dunkelbraunem Karamell kochen, ca. 6-7 Minuten. Vorsichtig –es wird spritzen– das Tomatenmark hineinruehren. Die Hitze auf schwache Mittelhitze verringern und die Sauce dicklich einkochen, ca. 4-5 Minuten. Die Knoblauchzehen aus der Sojasossenmischung entfernen, die Sojasosse zum Pfanneninhalt geben. Die Sauce wieder zum Kochen bringen, das Tamarindenmark und die Wodkamischung dazugeben und die Sauce weitere 10-12 Minuten dick einkochen.

Diese Sauce haelt sich im Kuehlschrank ca. 2 Monate lang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.