Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen - süß

Stachelbeerriegel (England)

Ergibt 18 Riegel

Zutaten:

  • 500 g Haferflocken
  • 250 g Butter
  • 100 g Agavensirup
  • 50 g Melasse
  • 180 g Demarara-Zucker (im Mixer/Blender superfein verarbeitet)
  • 300 g Stachelbeeren (*Siehe Anmerkung weiter unten)
  • 30 g Kuerbiskerne
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Haselnuesse
  • 1 Prise Salz

Backofen auf 200 Grad C. anheizen.

Kuerbis- und Sonnenblumenkerne sowie Haselnuesse auf ein Backblech ausbreiten und im vorgeheizten Ofen 6-8 Minuten roesten, bis aromatisch. Die Nuesse herausnehmen, auf einen Teller geben um abzukuehlen. Ofentemperatur auf 160 Grad C. senken, ein Backblech (32 x 22 x 3,5 cm) mit Backpapier auslegen.

Butter, Zucker, Agavensirup und Melasse in einen grossen Topf geben, auf milde Hitze stellen und den Zucker unter Ruehren aufloesen.

Die Stachelbeeren putzen, waschen, Stiel- und Bluetenende abschneiden, sie gut abtropfen lassen.

Stachelbeeren, Haferflocken, Salz und die geroesteten Nuesse zu der Butter-Zuckermischung hinzufuegen und gut durchmengen. In das vorbereitete Blech fuellen, glattstreichen.

Im vorgeheizten Backrohr 35-40 Minuten goldbraun backen. Die Riegel komplett erkalten lassen, ehe sie angeschnitten werden.

*Anmerkung: Anstatt Stachelbeeren kann man zum Beispiel Aepfel, Aprikosen, Erdbeeren, Johannisbeeren oder Pflaumen hierfuer nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.