Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen -pikant Pikante Waffeln Vorspeisen - Entrees

Spinatwaffeln mit Gurkensalat und knusprigem Schinken

spinatwaffeln

Zutaten für vier Personen:

Für die Waffeln:
100 g                     Blattspinat, jung
5 EL                       Milch
4                            Eier (Klasse M)
150 g                     Butter, zimmerwarm
170 g                     Mehl
150 ml                   Schlagsahne
1                            Muskatnuss
Salz
Öl, für das Waffeleisen

Für den Salat:
1                            Gurke
3 EL                       Weißweinessig
2 EL                       Olivenöl
3 Stängel               Dill
6 Scheiben            gekochter Schinken
20 g                       Butter
150 g                     Frischkäse
Zucker
Salz
Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung:

Den Spinat putzen, waschen und in der Salatschleuder trocken schleudern. Anschließend die Milch dazugeben und das Ganze mit einem Pürierstab fein mixen. Die Eier trennen. Die Butter in einer Schüssel mit einer Prise Salz schaumig schlagen, die Eigelbe zugeben und unterschlagen. Nun das Mehl, die Spinatmilch und die Sahne unterrühren. Mit etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und den Eischnee unter den Teig heben.

Ein Waffeleisen erhitzen, mit etwas Öl fetten und nacheinander acht Waffeln backen. Diese anschließend auf einem Kuchengitter leicht abkühlen lassen.

Für den Salat die Gurke waschen, schälen und in dünne Scheiben hobeln. Mit Salz würzen und zehn Minuten ziehen lassen. Das entstandene Wasser abgießen. Nun die Gurken mit Zucker, Essig und etwas Pfeffer würzen und mit Olivenöl mischen. Den Dill klein schneiden und unterrühren. Den Schinken in einer Pfanne mit etwas Butter knusprig braten.

Die Pfannkuchen mit Frischkäse bestreichen und anschließend mit Schinken und Gurkensalat belegen. Eine zweite Waffel darauf legen. In Ecken schneiden und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.