Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Gemüse

Speiserueben mit Mohn-Broeselbelag

speiserueben

  • Zutaten:
    45 g Butter
    900 g mittelgrosse Speiserueben, geschaelt, in 2,5 cm grosse Spalten geschnitten
    360 ml Wasser
    15 ml Zitronensaft
    1/2 TL Salz
  • Fuer den Belag:
    30 ml Olivenoel, extra-virgine
    1 Knoblauchzehe, fein gewuerfelt
    50 g frische, fein verarbeitete Brotbroeseln von Baguette
    1 EL Mohn
    1 EL gehackte frische, glatte Petersilie
    Salz

Eine Bratpfanne ueber maessige Hitze stellen, die Butter darin schmelzen lassen. Speiseruebenspalten, Wasser, Zitronensaft und Salz hinzufuegen und alles zum Kochen bringen. Die Herdplattentemperatur senken, das Gemuese zugedeckt 30 Minuten koecheln. Im Anschluss die Hitzezufuhr erhoehen, den Deckel abnehmen und die Fluessigkeit vollkommen verdampfen lassen, bis die Rueben glasiert sind und sich als zart anstechen lassen, ohne dabei ihre Form zu verlieren, ca. 20-35 Minuten.

Zwischenzeitig, waehrend die Rueben garen, den Belag herstellen: Eine schwere Pfanne ueber maessige Hitze stellen, das Oel darin erhitzen, bis es schimmert. Knoblauch hinzugeben, bei stetem Umruehren hellgold anlaufen lassen. Brotbroesel und Mohn dazugeben, bei haeufigem Ruehren guelden werden lassen. Die Petersilie daruntermischen, mit Salz abschmecken. Unmittelbar vor dem Servieren mit den Broeseln bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.