Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Speiseeis *Himbeer-Cassis*

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“] Ergibt 1,5 l

  • 340 g TK-Himbeeren, aufgetaut
  • 30 g Zucker
  • 2,5 EL Crème de cassis
  • 6 grosse Eigelb
  • 225 g Zucker
  • 480 ml Vollmilch
  • 480 ml Sahne
  • 1 EL fluessige Bourbon-Vanille
[/box] Himbeeren, 30 g Zucker und Crème de cassis zusammen puerieren, 15 Minuten durchziehen lassen. Das Pueree durch ein Netz sieben, auf die Kerne dabei pressen, um alles an Geschmack und Mark zu gewinnen. Kerne entsorgen.

Ein Eiswasserbad herrichten. Eigelbe und Zucker schaumig aufschlagen. Milch und Sahne in einem mittelgrossen Topf zum Koecheln bringen. Einen Teil der heissen Sahnemischung dazu verwenden um die Eigelbe zu temperieren, anschliessend die Eigelbe unter staendigem Ruehren der heissen Sahne beifuegen. Ueber maessiger Hitze so lange umruehren und sehr leise koecheln (niemals kochen lassen), bis die Eiercreme gedickt ist und einen Holzloeffelruecken ueberziehen kann, ca. 6 Minuten lang. Die Eiercreme in eine grosse Schuessel umfuellen und die Vanille dazuruehren. Die Schuessel ueber das Eiswasserbad setzen und bei gelegentlichem Umruehren auskuehlen lassen, ca 40 Minuten lang. Das Himbeermark darunterruehren.

Nach Herstelleranweisung in der Eismaschine zubereiten, anschliessend in einen Gefrierbehaelter umfuellen und fest werden lassen, mindestens 4 Stunden lang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .