Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Speiseeis *Feurige Penuche*

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“] Ergibt ca. 1,4 l

  • 300 ml Vollmilch
  • 300 ml Sahne
  • 200 g brauner Rohrzucker
  • 6 grosse Eigelb
  • 1 Prise Salz

Fuer die Walnuesse:

  • 120 g grob gehackte Walnuesse
  • 1 EL neutrales Speiseoel
  • 1/2 TL Cayenne
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer aus der Muehle
[/box] Backofen auf 190 Grad C. anheizen. Einen Topf mit der Milch und Sahne ueber maessiger Flamme setzen. Zucker, Eigelbe und Salz mit dem Schneebesen oder im Standmixer gruendlich verruehren, bei stetem Umruehren und sehr allmaehlich, die heisse Milchmischung hinzufuegen. Alles zurueck in den Topf fuellen, solange weiterkoecheln (aber nicht kochen lassen), bis die Basis einen Loeffelruecken ueberziehen kann, ca. weitere 4 Minuten. In eine breitmuendige Schale umfuellen und in das Gefrierfach stellen, um rasch bei gelegentlichem Ruehren abzukuehlen, ca. 40 Minuten lang.

Zwischenzeitig, die Nuesse, das Oel, Cayenne und Pfeffer vermischen und auf einem beraendertem Backblech ausbreiten. Im vorgeheizten Ofen goldbraun, unter haeufigem Wenden goldbraun roesten, etwa 6 Minuten lang, bis aromatisch.

Die Basis nach Herstelleranweisung in der Eismaschine zubereiten, die feurigen Nuesse waehrend den letzten 5 Minuten des Zubereitens dem Eis hinzufuegen. In einen Gefrierbehaelter umfuellen und komplett fest werden lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.