Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
spaghettisalat
Salate

Spaghettisalat

spaghettisalat
Spaghettisalat © by Annaluisa

etwa 4 Portionen

Zutaten:

  • 150 g Spaghetti
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Kräuteressig
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Dose Ananasscheiben (Abtropfgewicht 235 g)
  • den Saft auffangen und
  • etwa 6 EL für die Sosse abmessen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Crème fraîche
  • Curry
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 30 g gehobelter Parmesan

Zubereiten:

Spaghetti halbieren, in Salzwasser nach Packungsanleitung

kochen, auf ein Sieb geben, heiß abspülen, abtropfen lassen. Olivenöl

mit Essig in einer Schüssel verrühren, mit den Nudeln vermengen.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Ananasscheiben

auf einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Ananas in kleine

Würfel schneiden, mit etwa 2 Esslöffeln Ananassaft und den Frühlings-

zwiebeln zu den Spaghetti geben und auf einer Platte anrichten.

Knoblauchzehe abziehen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Crème fraîche

mit etwa 4 Esslöffeln Ananassaft und dem Knoblauch verrühren, mit Curry, Salz

und Pfeffer würzen. Dressing über dem Salat verteilen und mit Parmesan und

geschrotetem Pfeffer bestreuen.

Tipp:

die Spaghetti können schon am Vortag gekocht werden.

Es eignen sich auch sehr gut die Macceroni (sind dünner als die normalen Makkaroni)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.