Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Soufflé Glace von Aprikosen

[box title=“Zutaten“ color=“#204EBB“] Fuer 6 Portionen berechnet

  • 2 Eigelb
  • 200 g Zucker, portioniert
  • 240 ml Vollmilch
  • 1 Dose (340 g) Aprikosen in Sirup
  • 480 ml Sahne
[/box] Die Eigelb und 100 g Zucker fluffig verschlagen.

Den restlichen Zucker zusammen mit der Milch erhitzen, dabei ruehren, damit sich der Zucker loest. Unter Ruehren mit dem Schneebesen die heisse Milch zu den Eidottern im duennen Strahl geben, diese Mischung wieder auf die Flamme setzen (Mittelhitze), dabei stetig ruehren, und solange kochen, bis es eingedickt ist und den Loeffelruecken umhuellt. Durch ein Haarsieb in eine Schuessel geben, diese in eine Schale Eiswasser setzen, um rasch und komplett auszukuehlen.

Die Aprikosen zusammen mit dem Sirup in den Mixer oder die Kuechenmaschine geben (Stahlmesser) und zu Pueree verarbeiten. Das Aprikosenpueree in die Eiercrème unterheben.

Die Sahne halbsteif schlagen, ein Drittel der Menge unter die Aprikosenmasse heben um es aufzulockern, den Rest der Sahne gruendlich aber behutsam unterheben. Das Soufflé Glace in individuelle Auflauffoermchen die mit Pergamentpapierkraegen ausgestattet sind loeffeln und mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.

Vor dem Servieren etwas bei Zimmertemperatur antauen lassen, die Papierkraegen vor dem Auftragen entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.