Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Französische Küche

Sirop de Pissenlit

Sirop de Pissenlit

*Diesen Sirup kann man zum Kochen verwenden, z.B. Kalbsleber damit glasieren, zur Verfeinerung von Saucen, als Zugabe zu Salatsaucen, oder aber als Basis fuer Getraenke anwenden.*

Zutaten:

Loewenzahnblueten, gezupft

Wasser zum Bedecken

1 Orange, gescheibelt

1 Zitrone, gescheibelt

Zucker, im Verhaeltnis auf 1 l Fluessigkeit ca. 750 g Zucker

Die zerzupften Loewenzahnblueten werden mit Wasser bedeckt und zum Kochen gebracht. Die Hitzezufuhr drosseln, die Zitrusscheiben beigeben, bei schwacher Hitze 2-3 Stunden ziehen lassen. Durch ein Mulltuch seihen, die Fluessigkeit abmessen, entsprechend der obigen Angabe zuckern. Die Fluessigkeit sirupartig einkochen, in sterile Glaeser fuellen und verschliessen.

via Sirop de Pissenlit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.