Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fleisch

Schweinehackkloesschen, zitronig

Fuer 4 Portionen

Zutaten:

  • 70 g frische weiche, weisse Brotkrumenbroesel
  • 500 g Schweinehackfleisch
  • Geriebene Zeste von 1 Zitrone
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 grosse Handvoll Petersilie, gehackt
  • 6 Zweige frischer Thymian
  • 2 EL frisch geriebener Parmesan
  • 8 Sardellenfilets, gehackt
  • Salz, Pfeffer aus der Muehle
  • 2 EL Olivenoel
  • 40 g Butter
  • 200 ml Huehnerfond
  • Bandnudeln, als Beilage

Die Broeseln und das Schweinehack in eine Ruehrschuessel geben, geriebene Zeste, Zitronensaft, Petersilie und abgezupfte Thymianblaettchen, Parmesan und Sardellen zu der Hackfleischmischung geben, mit wenig Salz und kraeftig Pfeffer wuerzen und alles gruendlich vermengen. Essloeffelweise Portionen aus dem Hackfleischteig abstechen und kleine Kugeln daraus formen, leicht flachdruecken und auf ein bemehltes beraendertes Backblech ablegen – es sollten ca. 18 Klopse aus der Fleischmasse gemacht werden koennen.

Oel und Butter in einer schweren beschichteten Bratpfanne erhitzen. Die Klopse in dem Mehl leicht wenden und sie im heissen Fett, ca. sechs Stueck auf einmal, beidseitig knusprig goldbraun braten, die Klopse herausnehmen und beiseite stellen, waehrend mit den naechsten auf dieselbe Weise verfahren wird. Nachdem alle Klopse angebraten wurden, die Flamme mildern und alle Baellchen zurueck in die Pfanne geben und weitere 6-8 Minuten durchgaren, dabei ein-, hoechstens zweimal wenden, damit sie eine krosse, leicht klebrige Aussenhuelle bekommen.

Bratfett aus der Pfanne giessen, den Fond angiessen. Bei maessig-hoher Hitzezufuhr ca. 2-3 Minuten unter Umruehren und Loesen des Bratensatzes kochen lassen, die Sauce etwas eindicken lassen und die Hackbaellchen zusammen mit Bandnudeln auf Tellern anrichten und mit der Sauce ueberloeffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.