Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fleisch

Schweinefilet (überbacken) mit Zwiebel – Senf – Kruste

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g Zwiebel(n)
  • 1 EL Butter oder Margarine
  • 1 Schuss Essig (Weißweinessig)
  • 1 Becher Crème fraiche
  • 5 TL Senf, scharfer, körnig
  • ½ TL Salz und Pfeffer
  • 2 Prisen Zucker
  • 600 g Schweinefilet
  • etwas Paprikapulver, edelsüß
  • 16 Scheibe/n Schinken (Schwarzwälder)

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln und in nicht zu dicke Stücke schneiden. Die Butter oder Margarine in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln zufügen und unter Rühren bei mittlerer Hitze 5 Minuten anschwitzen, bis sie gerade weich werden. Den Weißweinessig dazugeben und weiterrühren, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Creme fraiche unter die Zwiebeln rühren und bei kleiner Hitze weitere 5 Minuten in der offenen Pfanne köcheln lassen. Dann den Senf untermischen und die Masse mit einem halben Teelöffel Salz, 2 Prisen Zucker und etwas Pfeffer würzen. Die Pfanne beiseitestellen und die Zwiebelmasse etwas abkühlen lassen. Den Backofen auf 225 Grad vorheizen.

Vom Schweinefilet Fett und Sehnen mit einem scharfen Messer abtrennen. Das Filet in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit der Hand etwas flach drücken und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Jeweils eine Scheibe Schinken um die Filetscheibe legen. Dann die Päckchen in eine Auflaufform geben. Die abgekühlte Zwiebelmasse auf den Filetscheiben verteilen. Die Auflaufform auf mittlere Schiene im Backofen 40 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.