Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vievre
Dessert und Süßspeisen Lanz kocht

Schwarzes Schokoladenmousse

schokoladenmousse

Schwarzes Schokoladenmousse
mit Chili-Vanille-Salz und Mispelragout

Mögen Sie es süß, fruchtig oder doch lieber scharf? Dieses verführerische Dessert von Alfons Schuhbeck hat von jedem etwas und ist der perfekte Ausklang eines leckeren Menüs im Kreise seiner Liebsten. Die Teller werden in Rekordzeit leer sein – Versprochen!

Zutaten für vier Personen

Mousse

180 g Zartbitterschokolade
20 g Zucker, braun
2 Eier
1 – 2 TL Rum
400 g Schlagsahne
0,5 Orange, unbehandelt
0,5 Zitrone, unbehandelt
0,5 Schote Vanille

Mispeln

300 g Mispeln, spanisch
80 g Zucker
4 EL Orangensaft
150 ml Weißwein
50 ml Portwein, weiß
150 ml Prosecco
0,25 Schote Vanille
2 Splitter Zimtrinde
2 Zacken Sternanis
0,5 Zitrone, unbehandelt
0,5 Orange, unbehandelt
2 Scheiben Ingwer
Speisestärke

Anrichten

1 EL Fleur de Sel
0,25 TL Vanillepulver
0,25 TL Chiliflocken, mild
0,5 Orange, unbehandelt
200 g Himbeeren
Minzeblätter

Zubereitung

Mousse

Die Schokolade klein schneiden, in eine Edelstahlschüssel geben und auf dem Wasserbad auflösen. Zucker mit einem Ei und einem Eigelb in einen Schlagkessel geben, über heißem Wasserdampf schaumig aufschlagen, die Kuvertüre hinein rühren und vom Wasserbad nehmen. Etwas Schale der Zitrone und der Orange abreiben. Rum, Zitronen-, Orangenabrieb und das Mark der Vanilleschote in die Schokoladenmasse rühren. Die Sahne cremig aufschlagen und unter die Schokoladenmasse heben. In eine Schüssel füllen und zugedeckt zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Mispeln

Die Mispeln in kochendem Wasser zwei Minuten blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken. Die Mispeln mit Hilfe eines kleinen Messers schälen, halbieren, die Steine mit dem Gehäuse weitgehend entfernen und die Fruchthälften halbieren.

Jeweils einen Streifen Schale aus der Orange und der Zitrone heraus schneiden. In einem Topf bei mittlerer Hitze den Zucker karamellisieren, mit Orangensaft, Weißwein, Portwein und Prosecco ablöschen. Mit Mispeln mit der aufgekratzten Vanilleschote, Sternanis, Zimt, Zitronen- und Orangenschale und Ingwerscheiben zugeben und etwa zehn Minuten ziehen lassen. Die Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren und den Mispelsud damit abbinden. Die Gewürze wieder entfernen.

Anrichten

Etwas Schale der Orange abreiben. Das Salz mit Vanille, Orangenabrieb und Chiliflocken vermischen. Die Mousse mit dem Salz bestreuen, mit Himbeeren und Minzeblättern garnieren. Die Mispeln in kleinen Schalen dazu reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.