Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Weihnachtsbäckerei

Schwarz-Weiß Gebäck

Zutaten für 40 Stück

  • 300 g Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 Eiweiß

Zubereitung

Die Butter in kleine Würfel schneiden.Den Puderzucker darüber sieben,das Salz darüber streuen und alles verkneten.Das Mehl über die Buttermasse sieben und einen Mürbeteig daraus kneten.Den Teig in zwei Hälften teilen und den einen mit dem Kakaopulver vermischen.Beide Teighälften 1-2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 190 ° Grad vorheizen.

Vom hellen und vom dunklen Teig nach und nach etwas abschneiden und auf 2mm ausrollen.Eine Teigplatte mit dem verquirlten Eiweiß etwas bestreichen und die andere Platte darauf legen. Den Teig zu einer Rolle formen,1/2 cm dünne Scheiben davon abschneiden und die Plätzchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 10 Min. hellgelb backen.

Vond dem restlichen Teig gleich dünne,rechteckige Stränge formen,diese mit Eiweiß bestreichen und Schachbrettartig zusammenfügen.Die Stränge mit hellem oder mit dunklen Teig umhüllen,ebenfalls 1/2 cm dicke Scheiben davon abschneiden und die Plätzchen wie die ersten backen.

Die Plätzchen kurz auf dem Backblech abkühlen lassen.Anschließend auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.