Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen - süß

Schokoladekuchen *Gut Ding braucht Weil*

Zutaten:

  • 125 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 6 Eigelb (Handelsklasse M)
  • 250 g qualitativ hohe, dunkle Tafelschokolade
  • 0,5 Tasse starker, gebruehter Kaffee
  • 6 Eiweiss

Butter im Standmixer schaumig ruehren, den Zucker einrieseln und weiterruehren bis die Masse fluffig ist. Die Eigelb einzeln unter die Masse ruehren, jedesmal gut vermengen. Den Butterabtrieb noch weitere 20 Minuten ruehren. Ein Wasserbad vorbereiten, die Schokolade zusammen mit dem Kaffee darueber schmelzen und abkuehlen lassen. In die Butter-Eiermasse geben, gut durchmischen. Die Eiweiss zu Schnee schlagen, sehr behutsam unter die Masse ziehen.

Den Backofen auf 175 Grad C. vorheizen. Eine mittelgrosse Springform mit Butter ausstreichen, die Masse in die Form geben und glattstreichen. Den Kuchen auf der mittleren Schiene ca. 25-30 Minuten backen. Anmerkung: der Kuchen muss innen noch feucht sein.

Nach dem Erkalten wickelt man den Kuchen, mitsamt der Springform, in Alufolie, gibt es fuer nicht weniger als 3 Tage in den Kuehlschrank um zu ruhen. Mit Schlagsahne servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.