Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen - süß

Schokolade-Rhabarber Plaetzchen

crc

Ergibt 24 Stueck

  • Zutaten:
    45 g Butter
    225 g Zartbitterschokolade, klein gehackt
    225 g Zucker
    3 Eier, zimmerwarm
    Mandelaroma, nach Geschmack
    110 g Mehl
    1/4 TL Backpulver
    1/4 TL Salz
    175 g Zartbitterschokolade, gehackt
    240 ml (im Hohlmass gemessen) klein gewuerfelter Rhabarber (Das Schaelen davon bloss erforderlich, ist der Rhabarber nicht mehr jung und zart)

Butter und die Erstmenge an Schokolade schonend zusammen verschmelzen und anschliessend glatt ruehren. Beiseite stellen um abzukuehlen.

Zucker, Eier und Mandelaroma mithilfe eines Schneebesens verschlagen. Die abgekuehlte Schokolade, das Mehl, das Backpulver und das Salz dazuruehren. Die restlichen Schokoladenstueckchen sowie den Rhabarber unter die Plaetzchenmasse heben, bis sie gut verteilt sind.

Die Masse im Kuehlschrank 1 Stunde rasten lassen.

Backofen auf 160 Grad C. vorheizen. Ein Backblech entweder leich ausfetten oder mit Backpapier auslegen.

Gehaeufte Essloeffel der Plaetzchenmasse auf das vorbereitete Blech geben. Im vorgeheizten Ofen 12-15 Minuten backen, bloss bis die Plaetzchen anfangen rissig zu werden. (Ein zu langes Backen ist zu vermeiden, da sonst die Plaetzchen hart und zaeh werden.)

Die Plaetzchen noch einige Minuten am Blech abkuehlen lassen und sobald sie fest genug sind, sie auf ein Kuchengitter verlegen um vollstaendig auszukuehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.