Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Backen - süß

Schoko-Sahne-Rolle

Zutaten für 1 Rolle

  • 4 Eiweiß
  • 4 EL Wasser
  • 200 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 60 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • ½ TL, gestr. Backpulver
  • 40 g Kakaopulver

Für die Füllung:

  • ¼ Liter Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Sahnesteif

Kuchenglasur, Schoko

  • 50 g Kokosfett
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Vollmilchschokolade
  • Rum
  • evtl. Puderzucker
  • evtl. Marmelade

Zubereitung

Eiweiß und kaltes Wasser steif schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und kurz darunter schlagen. Die Eigelbe unterziehen. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakao mischen, drüber sieben und locker unterheben. Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf streichen und im vorgeheizten Backofen bei 190° auf der mittleren Schiene cirka 15 Minuten backen. Den Biskuit sofort auf ein Tuch stürzen und das Papier vorsichtig abziehen. Die Teigplatte mit dem Tuch einrollen und im Tuch erkalten lassen.

Für die Fülle: die Sahne mit Sahnesteif, Vanillezucker (evet. auch etwas Zucker) steif schlagen. Nun die erkaltete Teigplatte vorsichtig aufrollen und mit etwas Rum beträufeln. Dann die geschlagene Sahne darauf streichen und wieder mit   Hilfe des Tuches einrollen.

Man kann nun eine Schokoladeglasur darüber geben und beliebig verzieren oder nur mit Staubzucker bestreuen.

Für die Glasur das Kokosfett langsam zergehen lassen und die Schokoladen dazu geben. (Das Fett nicht heiß werden lassen). Wenn die Schokolade geschmolzen ist, alles gut verrühren und noch etwas abkühlen lassen. Erst kurz bevor die Masse dicklich wird, die Glasur darüber gießen. Sie wird besonders schön, wenn man die Roulade zuvor mit heißer Marmelade bestreicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.