Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Dessert und Süßspeisen

Schoko-Haselnuss Crumble mit Rhabarber

Fuer 8 Portionen

Zutaten:

  • 800 g Rhabarber, geputzt, gewaschen, in Laengen von 5 cm geschnitten
  • 100 g superfeiner Zucker
  • 30 ml Dessertwein
  • 1 TL Zimt
  • Geriebene Zeste von 1 Orange

Fuer den Crumble:

  • 200 g Haselnuesse, geroestet, Haeutchen entfernt
  • 75 g superfeiner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 55 g Mehl
  • 75 g Butter
  • 50 g Zartbitterschokolade mit 70% Kakaoanteil, fein gehackt

Rhabarber, 100 g Zucker, Wein, Zimt und Orangenzeste in eine mittelgrosse Backform aus Keramik geben, durchmischen und mit Alufolie zugedeckt im vorgeheizten Backofen (180 Grad C.) 30 Minuten garen. Danach die Alufolie abnehmen und weitere 10 Minuten roesten. Die Frucht mithilfe zweier Gabel auseinander zupfen.

Den Crumble-Belag zubereiten: Haselnuesse, Butter, Zucker, Salz und Mehl in die Kuechenmaschine fuellen, den Motor pulsartig betaetigen, bis der Inhalt verbroeselt ist. Die Schokolade per Hand einruehren.

Belag gleichmaessig ueber den Rhabarber verteilen und im vorgeheizten Ofen (180 Grad C.) 15 Minuten ueberbacken, bis guelden.

Als Beigabe wird halbsteif geschlagene Sahne oder Vanilleeis empfohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.