Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fleisch

Schnitzelröllchenspiesse mit Rosmarin – Kartoffel

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Bund Rosmarin
  • 8 dünne Schweineschnitzel
  • 1 kg Kartoffel
  • 6 EL Olivenöl
  • grobes Meersalz
  • 2 Zweige frischer Lorbeer
  • schwarzen Pfeffer
  • 16 dünne Scheiben ( ca. 100 g ) Pancetta
  • 2 Limetten
  • Backpapier, Gefrierbeutel, Holzspiesse

Zubereitung

Rosmarin waschen und gut trockentupfen, 2 Zweige beiseite legen. Den restlichen Rosmarin fein hacken. Die Kartoffel gut waschen, trockentupfen und in Spalten schneiden. Mit 4 EL Öl, gehackten Rosmarin und dem Salz mischen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kartoffel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° Grad 25 Minuten backen.

Den Lorbeer waschen und trocken tupfen. Die Schnitzel waschen und trocken tupfen.

Die Schnitzel jeweils einmal quer und einmal längs halbieren. Unter einem Gefriebeutel legen und mit einem Stieltopf dünn plattieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pancettascheiben längs halbieren. Jedes Schnitzel auf einen Pancettastreifen legen und aufrollen.

Jeweils vier Schnitzelröllchen und 2 Lorbeerblätter auf einen Holzspiess stecken. Beiseite legen.

Rosmarin grob zerzupfen, Limetten waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Zwei EL Öl in eine Pfanne geben und erhitzen, die Spiesse darin von allen Seiten 4-6 Min. braten. In den letzten 2 Min. den Rosmarin und die Limettenscheiben mitbraten. Die Spiesse noch mit Salz würzen und mit den Rosmarinkartoffeln servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.