Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Weihnachtsbäckerei

Schmetterlingsplaetzchen *Botticellis Granatapfel*

*Ein Obligat, bei der Weihnachtsbaeckerei.* 

Zutaten:

Fuer den Granatapfelsirup (Deko):

  • 240 ml Granatapfelsaft
  • 225 g Zucker

Fuer das Palmiers-Gebaeck:

  • Zucker
  • 1-2 EL Granatapfelsaft pro Blaetterteigplatte
  • 2 Teigplatten Blaetterteig, (mehr oder weniger, nach Bedarf)
  • Etwa 15 g Zucker pro Blaetterteigplatte

Zuerst den Sirup herstellen: Granatapfelsaft und Zucker im kleinen Topf zum Kochen bringen. Die Flamme ermaessigen, 20 Minuten lang bei haeufigem Umruehren koecheln lassen, bis auf ca. 180 ml reduziert. Den Topf von der Hitzequelle entfernen, auskuehlen. Luftdicht verschlossen haelt es unter Kuehlung bis zu 2 Monate lang.

Das Weihnachtsgebaeck zubereiten: Die Ofenschiene mittig platzieren, Backrohr auf 200 Grad C. anheizen.

Die Arbeitsflaeche mit Zucker ausstreuen, eine Teigplatte darauf auslegen, mit Zucker bestreuen. Mit einem Nudelholz zu einem Viereck (25 cm) ausrollen. Mit dem Granatapfelsaft einpinseln.

Die zwei gegenueberliegende Seiten der Teigplatte zur Mitte hin falten, sodass der Saum sich in der Mitte trifft. Noch einmal dieselben Seiten zur Mitte hin falten, wiederrum, dass der Saum mittig getroffen wird.

Nun die eine Haelfte des Teiges ueber die andere Haelfte schlagen. Daraus kreuzweise 12 mm dicke Scheiben schneiden und diese in Zucker wenden; mit der Schnittflaeche nach unten auf ein unbefettetes Backblech legen. Ebenso mit den uebrigen Teigblaettern verfahren.

Im vorgeheizten Ofen und in mehreren Arbeitsgaengen die Palmiers auf der Unterseite guelden backen, ca. 12 Minuten lang. Das Gebaeck wenden, weitere 5-7 Minuten backen, bis die zweite Seite ebenfalls goldfarben ist. Auf einen Kuchengitter zum Auskuehlen geben, waehrend sie auskuehlen mit einem Klecks von dem Granatapfelsirup dekorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.