Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Salate

Salat in Gelbtoenen mit Mirabellen

Fuer 6 Portionen

Zutaten:

  • 2 gelbe Paprikaschoten, laengs halbiert
  • 4 gelbe Bete
  • 2,5 EL Olivenoel, extra-virgine
  • 1 EL Weissweinessig
  • 1 EL Schnittlauchroellchen
  • 1 TL gehackter frischer Thymian
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1/4 TL Salz
  • 1 kraeftige Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 450 g Mirabellen, gehaelftelt, entsteint
  • 250 ml (im Hohlmass gemessen) gelbe Traubentomaten, laengs halbiert
  • 60 g zerkruemelter Ziegenkaese

Den zum Backofen dazugehoerigen Grill auf starke Hitze anheizen. Ein beraendertes Backblech mit Alufolie ausschlagen. Die Paprikahaelften, Hautseite nach oben, auf das Backblech legen, mit der Hand flachdruecken. Unter dem vorgeheizten Grill ca. 13 Minuten roesten, oder bis angeschwaerzt. Anschliessend in einen Gefrierbeutel geben, verschliessen und 20 Minuten daempfen lassen. Die Paprika abhaeuten, in 12 mm breite Streifen schneiden.

Backofen auf 230 Grad C. anheizen.

Die Bete mit 2,5 cm vom Wurzelende belassen, sie gruendlich unter kalt fliessendem Wasser abbuersten und gruendlich abtrocknen. In eine glaeserne oder Keramikbackform (28 x 18 cm) geben, 2,5 cm hoch mit Wasser fuellen und die Form fest mit Alufolie verschliessen. Die Bete im vorgeheizten Backrohr ca. 1 Stunde garen, oder bis sie sich mit einem Messer als zart anstechen lassen. Die Knollen auskuehlen, abhaeuten und in 12 mm dicke Scheiben schneiden.

Olivenoel, Essig, Schnittlauch, Thymian, Senf, Salz und Pfeffer gruendlich mit einem Schneebesen verruehren. Die gelben Bete mit 3 EL von der Vinaigrette durchmischen und mindestens 15 Minuten marinieren lassen, sie anschliessend auf sechs Salattellern verteilen und mit den uebrigen Gemuesen und den Mirabellen ueberhaeufen. Die restliche Vinaigrette daruebertraeufeln, den Kaese darueber verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.