Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Fisch und Meeresfrüchte

Rotbarbe (Red Snapper) mit Bouillabaisse Sauce

Fuer 4 Portionen berechnet

Zutaten:

  • 175 g Zwiebel, fein gehackt
  • 8 EL fein gehackte Fenchelknolle
  • 2 EL Olivenoel
  • 1 Dose Tomaten (460 g Einwaage), abgetropft und gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 60 ml Grand Marnier
  • 480 ml Huehnerfond
  • 8 EL feingehackte Petersilie, portioniert
  • 1/2 TL getrockneter Thymian
  • 1/2 TL Fenchelsamen, zerdrueckt
  • 2 TL geriebene Orangenrinde
  • 2 EL Tomatenpaste
  • 4 asiatische Koerbchenmuscheln, gut geschrubbt
  • 4 Miesmuscheln, gut geschrubbt
  • 4 Rotbarbenfilets (je 170 g)
  • 2 EL zerlassene Butter

Zwiebel und Fenchel in Oel weichduensten. Tomaten, Knoblauch und Grand Marnier beifuegen und 1 Minute kochen. Fond, die Haelfte der Petersilie, Thymian, Fenchelsamen. Orangenschale, Tomatenpaste und Salz und Pfeffer beifuegen und fuer 30 Minuten koecheln. Muscheln und Miesmuscheln in den Topf geben, zugedeckt 5 Minuten kochen lassen, oder bis sie sich geoeffnet haben. Die Schalentiere auf einen Teller geben, mit Alufolie zudecken und warmhalten. Die Sauce leicht dicklich-saemig einkochen, die restliche Petersilie dazuruehren.

Die Fischfilets in eine gebutterte Form mit der Hautseite nach unten in einer Lage legen, mit Salz und Pfeffer wuerzen, mit geschmolzener Butter begiessen. Im vorgeheizten Backofen (260 Grad C.) 8-10 Minuten garen. Filets auf eine Servierplatte geben, sie mit der Sauce betraeufeln und mit den Muscheln umgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .