Froeschles-Kochbuch

le bon goût de vivre
Küchengeschenke

Rosensirup

Zubereitung

  • 1 Liter Wasser
  • 1 kg Zucker
  • 1 Liter Blüten – Blätter, ungespritzt von duftenden Rosen
  • 2 Zitronen, ungespritzt
  • 1 EL Zitrone-Säure

Zubeitung

Den Zucker mit dem Wasser aufkochen, bis der Zucker sich vollkommen aufgelöst hat.Anschließend abkühlen lassen

Die Rosenblütenblätter in ein großes Glas füllen. Die Zitronen heiß abwaschen und in Scheiben schneiden.Zuckerlösung und die Zitronescheiben zu den Blättern geben.Nun für 7 Tage gut abgedeckt an einem kühlen Ort ziehen lassen. Danach filtrieren.Die Flaschen gründlich reinigen und am besten im Backofen trocknen lassen.Dann in den noch warme Flaschen einfüllen.

Man sollte auf den Zitronenscheiben aufpassen, die fangen leicht an zu schimmeln.

Je dunkler die Rose ist, desto dunkler wird der Sirup, aber auch rosa Rosen enthalten schon eine beachtliche Menge Farbstoff.

Der Sirup schmeckt in Sekt, als Parfait oder auch in einer Creme.

Rezept eingereicht von Paula 50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.